Eintrag vom 2. Mai 2018

Was zuvor geschah: Erster Schritt

Januar 2018. Erstes Treffen mit meinen Abteilungsleiter, Patrik Forrer. Mit dabei ein A4 mit der Idee für den neuen Beruf. Er war schnell zu überzeugen und erklärte mir kurz, was es grundsätzlich braucht, damit der Bund eine neue Berufslehre gutheisst: 1. einen Berufsverband, 2. national 100 Lehrstellen für den Start. Ich dachte, easy. Er werde das dem Rektorat vorlegen. Das bedeutet warten.